· 

Frohes Altern - meine drei bunten Wege um zu altern.

Hallo meine Liebe.

Wie alt bist Du heute? Bist Du Jahrgang 1980? Oder vielleicht schon etwas älter?

Dann herzlich willkommen im Lebensfreudejahrzehnt 4.0.

Heute spreche ich über meine Beobachtungen zum Thema älter werden. Ich teile mit Dir eine Vorlage für Deine persönliche "Löffel Liste" & ich inspiriere. Jedenfalls hoffe ich es.

Alt werden ist im Grunde das natürlichste von der Welt. Es ist natürlich, dass die Zeit vergeht & wir altern.

Unser Umgang mit diesem Naturgesetzt ist dennoch sehr verschieden.

In diesem Artikel stelle ich Dir meine Beobachtungen vor & meine Farbvariante für einen möglichen neuen Weg ALT zu werden.

Vorwort

Diese Bild & diese Worte habe ich heute auf Instagram gepostet und bereits tolles Feedback erhalten.


💃🏻✨💝 Das natürlichste der Welt: 💫 der Lauf der Dinge, der Lauf der Zeit... ⏳.


✨ Kleine Kinder wollen schnell größer werden und mehr selbst machen und erleben 💫.
✨ Teenies wollen andere #Teenies und Abstand von #Eltern und #Begrenzungen 💫.


✨ Mit #20 Jahren stehen alle Türen offen und wir wollen die Welt erobern 💫.


✨ Mit #dreizig häufen wir Dinge an oder gründen Familien oder Firmen 💫.


🤔 Und mit #40 ⁉️
🙄 Plötzlich ist die Luft raus? Wir schlafen etwas schlecht und irgendwie nervt uns der #Alltag ⁉️
🤫 Insgeheim beschleicht uns das Gefühl "alt" zu werden ⁉️.
Kennst du das? ✨


💃🏻✨💝 Ich persönlich finde es sehr gut, daß wir mal #Durchatmen & die #pausentaste drücken..
💃🏻 Es ist Halbzeit Baby 💝.


Zeit für eine Bestandsaufnahme 📝.
Zeit sich zu erinnern ✨.
Zeit sich für die nächsten 20 Jahre zu positionieren ✨.


💃🏻 Wie lebst Du derzeit?
💃🏻 Was wurde aus den Plänen deiner Jugend?
💃🏻 Was willst du in den nächsten 10 / 20 Jahren erleben?

Feierst Du Dich selbst?

Gerade um einen runden Geburtstag herum gibt es ab und zu komische neue Ideen oder Gedanken in uns.

Kennst Du das?

Wenn Du vielleicht einfach nur Bedenken hast, ob Du etwas neues im Leben ausprobieren darfst, dann lege ich Dir meine Artikel: "Mach es einfach" oder "Trau Dich" an Herz. Hier inspiriere ich und will Dich ermutigen, es einfach auszuprobieren.

 

Falls Du jetzt gerade glaubst - das ein einziger Artikel Dich niemals ermutigen könnte, dann unterstelle ich Dir, dass Du lieber Musik hörst.

Deshalb klick hier und höre dieses Lied von Berge.

Jetzt. Jetzt gleich. "Trau Dich"

Verlinkung zu YouTube am 03.02.2020 erneuert, kostenfreies Video mit Teil - Button - Funktion.

Und?

Wie hat Dir das YouTube Video gefallen?

Ich liebe dieses Lied einfach! Danke BERGE.

Drei mögliche Wege zu altern

Vielleicht ist die 4. Null auch die erste Geburtstagszahl, die Dich bewegt?

Dann hilft Dir dieser Artikel möglicherweise etwas zu entdecken.

Heute schreibe ich hier & spreche im aktuellen Podcast (YouTube Link unten) über meine Beobachtungen in Sachen älter werden.

Ich entschied mich für eine farbige Einteilung und bin gespannt, wie Du Dich darin einsortieren wirst.

Wie alterst Du bisher? Wie erlebst Du Dich selbst?

1. Farbe: Grau (Zone)

Meiner erste Beobachtung dreht sich um Verhaltens- und Denkweisen, die irgendwie unbewusst bleiben. Alles erscheint wie eine ewige Grau-Zone. Ursache und Wirkungen können nicht klar erkannt werden.

Scheinbar ergibt sich alles ohne unseren Einfluss. Dinge und Ereignisse treten in unser Leben und wir reagieren nur.

Menschen, die in der Grau-Zone leben, wissen oft nicht so genau, wie sie von damals bis hierher gekommen sind.

Wir glauben, dass uns das Leben passiert und wir wenig Einfluss hätten.

Typische Anzeichen:

  • Ausreden, weshalb Vorhaben nicht angegangen werden
  • aktive Unterstützung anderer ohne selbst Hilfe anzunehmen
  • keine klaren Ja / Nein Entscheidungen
  • das Wohlergehen anderer ist immer wichtiger als eigene Grenzen zu wahren
  • wieso bestimmte Menschen, Dinge und Ereignisse noch immer im eigenen Leben sind, obwohl sie offensichtlich nicht gut tun - wird schlüssig erläutert
  • Viele Hinweise auf Vorsichtsmaßnahmen vor eventuellen Ereignissen, oft werden Aktivitäten so lange durchdacht, bis sie nicht statt finden
  • andere sind Schuld, dass es auf der Arbeit keinen Spaß macht
  • andere Menschen sind verantwortlich für das eigene Wohlbefinden
  • das Wetter verbreitet schlechte Grundstimmung und ist verantwortlich für Gemütszustände
  • der andere ist eben so, deshalb muss ich mich anpassen
  • ich habe eigentlich keine Lust, aber das "macht man" eben so
  • "das Leben ist nun mal so", fertig - Ende der Diskussion!
  • Lieblingssatz: "Naja, das hat sich irgendwie so ergeben und jetzt ist es okay."

Meine Idee - bitte nur als Denkanstoß betrachten

Diese Auflistung darf einen kleinen Einblick geben, wie Menschen in der Grau-Zone ticken. Jedenfalls ist dies meine Beobachtung. Ich selbst habe in beruflichen Angelegenheiten lange in der Grau-Zone verbracht ohne es zu bemerken. Ich war ein typisches Helfer-Sydrom-Doreenchen. Puh ... es war hart das vor mir selbst einzugestehen und noch härter, alle Gewohnheiten abzulegen, die dazu gehören in einer Grau-Zonen-Welt zu überleben.

Es ist überhaupt nichts dagegen zu sagen, ein Leben im Fluss zu führen und anzunehmen, was eben so kommt. Schwierig wird es eben dann, wenn das eigene Glück nur noch von anderen Menschen und Umständen abhängt.

Irgendwann - manchmal mit dem bevorstehenden 40. Geburtstag - platzt uns der Kragen und wir fragen uns ernsthaft:

"Was ist das hier? Soll das mein Leben sein - bis ich sterbe? Ist es wirklich dass, was ich will?"

Alles Liebe zu Deinem 40. Geburtstag
Happy 40

2. Farbe (schwarz sehen)

Die zweite Farbvariante zum Thema ALT und Grau werden, würde ich als Schwarz - Sehen bezeichnen.

Nichts und Niemand will uns etwas Gutes. Überall lauern Gefahren und die meisten Menschen sind uns nicht wohl gesonnen. Im Grunde ist die Welt ein gefährlicher Ort an dem wir nichts zu suchen haben.

Typische Gedanken in dieser Schwarz - Seher - Welt sind:

  • Lieber nicht zu früh freuen, der Haken kommt sowieso!
  • Den Tag nicht vor dem Abend loben.
  • Sei doch nicht naiv, niemand schenkt dir was. Im Leben gibt es nichts umsonst.
  • Das ist bestimmt eine böse Sache. Vielleicht sogar Krebs. Ich wußte, ich sterbe mal qualvoll.
  • Gibt es eine Garantieverlängerung?
  • Wie teuer ist die Rücktrittsversicherung?
  • Können Sie garantieren, dass der Tee hilft?
  • Wo sind die Beweise dafür?
  • Ich mache es lieber selbst.
  • Wenn ich nicht an alles denke, dann gibt es eine Katastrophe.
  • Ich muss es genau wissen, erkläre es noch einmal.
  • Das habe ich noch nie gehört, das kann nicht stimmen.
  • Ich werde verrückt, wenn ich nicht weiß, wo Du bist.
  • Ich kontrolliere lieber nochmal, ob Du das Fenster wirklich geschlossen hast.
  • Diese Hautunebenheit ist bestimmt ein Zeichen. Ich gehe morgen zu einem Spezialisten. Der Hausarzt wollte mich nur beruhigen. Ich glaube, der hat keine Ahnung.
  • Wieso ich? Ich kann das sowieso nicht. Nachher bin ich wieder schuld.
  • Die Politiker müssten hier mal her kommen und meine Arbeit nur 2 Stunden machen, dann würden sie anders reden.

Kommen Dir Teile der Liste bekannt vor?

Das Schwarz-Seher-Dasein habe ich zur Perfektion gelebt. Bei mir zeigte es sich in Bezug auf meine Träume Schriftstellerin zu werden.

Für meine Rechtschreibschwäche wurde ich bereits in der Schule ausgelacht. Im Abitur versaute mir meine kreative Art Worte zu schreiben so manche Fachnote.

2002 belegte ich per Fernstudium einen sehr kostenintensiven Autorenkurs. Die Betreuer bewerteten meine Arbeiten und ich fühlte mich wie eine komplette Versagerin. Seit meiner Kindheit träumte ich davon selbst Geschichten zu schreiben, die in anderen Menschen etwas bewegen. So wie die Bücher meiner Kindheit und Jugend mich bewegt haben.

Dennoch traute ich es mir nie wirklich zu. Es blieb ein vager Wunsch und manchmal wurde ich traurig, wenn ich andere Menschen sah, wie sie erfolgreich Bücher veröffentlichten.

6 Monate vor meinem 40. Geburtstag

Alles im Leben hat seine Zeit.

Aber ...

Wir können auch jederzeit selbst eine neue Entscheidung treffen.

 

Ich hatte es einfach satt, mich klein zu machen.

 

Im Januar 2017 schrieb ich an meiner Bachelor-Arbeit. Ich hatte nach einer Krise mit 36 Jahren beschlossen mich beruflich neu zu orientieren und meinen Drang neues zu lernen mit einem Studium gekrönt. Ich bin die Erste in meiner Familie, die ein Hochschulstudium absolvierte. Dies neben einem Vollzeitjob im Dreischichtsystem. Trotzdem hielt ich diese Leistung für nichts besonderes. Obwohl ich jeden Monat seitenlange Abhandlungen schrieb, konnte ich nicht erkennen, dass die guten Noten ein Beweis für mein Können war.

Ich hatte andere - ernsthafte Probleme, denn irgendwie nagte das Jahr 2017 an mir und mir wurde zunehmend bewusst, dass ich 40 Jahre alt werden würde. Als Kind dachte ich, das wäre Stein alt. Im Januar 2017 konnte ich diesen Gedanken kaum ertragen. Ich werde alt.

Es erschien mir so unglaublich, dass ich die 4. Null vollenden sollte.

Plötzlich regte sich etwas in mir

Ich nahm ein Maßband und schnitt bei 84 cm

Meine Recherche zum Durchschnittsalter von Frauen ergab, dass eine Frau in Deutschland zu der Zeit (2017) ungefähr 83,4 Jahre wird. Ich nahm also ein Ikea Papier Maßband und schnitt bei 84 cm ab. Dann knickte ich es bei 40 cm und malte das längere Ende (44 cm) mit einem Textmarker rosa aus.

Ich hatte noch 44 Jahre bis zu meinem statistischen Ableben.

44 Jahre waren eindeutig mehr Zeit, als ich bisher hatte. 44 Jahre die noch vor mir liegen. 44 Jahre, die ich selbst bestimmen könnte.

 

Ich musste nur endlich damit beginnen!

Statistik: Entwicklung der Lebenserwartung bei Geburt in Deutschland nach Geschlecht in den Jahren von 1950 bis 2060 (in Jahren) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Mir wurde klar - es ist Halbzeit Baby!

Ich begann mich zu fragen, wie ich diese Erkentnis für mich nutzen kann. Als leidenschaftlicher Tunierfussballfan kam mir die Idee der "Halbzeit". 40 Jahre ist also Halbzeit. Die zweite Lebenshälfte beginnt. Was kann ich tun um richtig gut in dieser zweiten Hälfte zu leben?

Es braucht eine Halbzeitanalyse! Meinen Artikel dazu findest Du hier.

  1. Was war in den ersten 40 Jahren gut?
  2. Was hat mir Spaß gemacht?
  3. Wovon sollte ich zukünftig die Finger lassen?
  4. Wovon darf es mehr sein?
  5. Welche Träume hatte ich als Kind / Jugendliche?
  6. Lebe ich das Leben, was ich mir als Kind ausgemalt hatte?
  7. Was fehlt mir noch bevor ich sterbe?
  8. Welche Menschen will ich in der zweiten Hälfte bei mir haben?
  9. Welche eindeutig nicht mehr so viel?

Bei meinen Recherchen stieß ich auch auf die Löffel-Liste:

Kennst Du den Begriff?

"Was willst Du erleben, bevor Du den Löffel abgibst?"

Dazu gibt es auch richtig gute Filme.

z.B. "Das beste kommt zum Schluss.  Dies ist eine Tragikkomödie des Regisseurs Rob Reiner aus dem Jahr 2007. Die Hauptrollen spielten Jack Nicholson und Morgan Freeman." (Wikipedia 29.01.2020 - 23.41 Uhr aufgerufen)

Deine individuelle Löffel - Liste

Mein heutiges Geschenk an Dich - eine Löffel-Liste. Du kannst sie direkt herunter laden und ausfüllen, wenn Du Lust hast.

Viel Spaß beim Planen der Aktivitäten, die Du vor dem Lebensende noch unbedingt erleben möchtest.

Download
Die Löffel - Liste für Dich zum Download
Lade Dir hier Deine ganz persönliche Löffel - Liste runter und schreibe selbst auf, was Du noch erleben möchtest, bevor Du den Löffel abgibst.
Löffel Liste Lady Ory.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.6 MB

3. Farbe: rosa / weiße Cocktail Wolke

Endlich kommen wir zu meiner liebsten Farbvariante: der rosa - weißen Cocktail Wolke...

Herzlich willkommen, nimm Platz und schau Dich um oder - erschaffe Dir Deine eigene Alters - Wunsch - Farb - Kombinations - Wolke.

Ich beschloss also im Januar / Februar 2017: "Ich denke ab sofort neu und anders."

Mein Vorsatz: "Ich werde vollkommen freundlich mit dieser Sache "Mein 40. Geburtstag" umgehen."

Auf keinen Fall wollte ich eine von den Frauen werden, die behauptet - "vierzig ist das neue dreizig."

Es ist nämlich absolut nicht wie dreißig, denn ... mit 30 kannst Du noch über 10 Jahre Kinder bekommen. Im 40. Lebensjahr tickt die biologische Uhr schon sehr viel lauter. (Mehr zum Kinderlos-Thema hier)

Die Anleitung für die Rosa weiße Cocktail Wolke

Im Podcast berichte ich ausführlich über den Nutzen dieser Methode. Hier nun die Anleitung.

Du nimmst ein weißes Blatt Papier und malst Dir in Deinen Lieblingsfarben aus, wie Du leben willst. Schreibe es auf! Alles. Jeden Traum. Jede Idee. Alles.

  • Was willst Du erleben?
  • Wenn willst Du mal persönlich kennenlernen?
  • Was willst Du endlich mal tun?
  • Wofür schwärmst Du & wie kannst Du das in Dein Leben holen?
  • Bist Du gesund und wirst mit Deinem jetzigen Lebenswandeln 100 Jahre alt?
  • Gibt es Veränderungsbedarf in Sachen Ernährung, Sport, Genussmittel?
  • Wie verbringst Du am Liebsten Deine Zeit & wie kannst Du mehr Zeit dafür frei schaufeln?
  • Was willst Du als alte Dame erzählen können?
  • Welche Heldenreisen hast Du erlebt?
  • Was hinterläßt Du in dieser Welt?

Jahrgang 1980 - Happy 40

Vielleicht bist Du kurz davor 40 zu werden. Vielleicht bist Du aber schon über 40 und willst das Ritual einfach nachholen? Dann sei herzlich willkommen hier im Blog, im Podcast oder im Live Kurs "Happy 40" der im März 2020 startet.

Mehr Infos dazu gibt es hier: *Happy 40*

Die 60. Podcast-Episode findest Du natürlich auch auf dem YouTube Kanal von Lady Ory. Ich freue mich natürlich über jedes Feedback. Welche Farbe spiegelt Deine Cocktail-Wolke wieder? Kommentiere gern unter dem Instagram Post von heute: @doreenfalkenthal

Fazit

Ich persönlich bin inzwischen froh diese Halbzeit zu meinem 40. Geburtstag genutzt zu haben.

Mein Leben hat sich mächtig verändert, da ich immer mehr Dinge realisiere, die bisher nur entfernte Träume waren.

Vielleicht nutzt Du tatsächlich die Löffel-Liste (PDF oben) oder Du springst in den Halbzeit-Artikel und nutzt das PDF für Deine ganz persönliche Halbzeit-Analyse?

 

Natürlich kannst Du Dich auch super gern in den *Happy 40* Live - Kurs eintragen, dann lernen wir uns persönlich kennen. Das klingt doch aufregend, oder?

 

Die angesprochenen Links aus dem Podcast findest Du hier:

 

*Happy 40* Live Kurs  https://www.orynamona.de/online-kurse...

*SMART Ziele erreichen* https://www.orynamona.de/online-kurse...

*Träume realisieren* https://www.orynamona.de/online-kurse... Lerne in einer Woche Dein Leben neu auszurichten.

 

Ich freue mich auf Dein Feedback zur heutigen Folge & natürlich auf die Farbe Deines Weges.

 

Schreibe mir gern über Instagram https://www.instagram.com/doreenfalke...

 

#herzlicht1

 

herzliche Grüße

 

alles Liebe

 

Lady Ory

 

https://www.orynamona.de/