· 

Wintersonnenwende und Rauhnächte, meine Tipps für Rituale in dieser magischen Zeit

Rituale, die Du in der Nacht der Wintersonnenwende im Dezember selbst begehen kannst
Dein Jahresabschied beginnt mit der Wintersonnenwende

Heute möchte ich Dich inspirieren: Magie zu nutzen

Herzlichen willkommen zur magischsten Zeit des Jahres.

Ich lade Dich mit diesem Artikel ein - Dein vergangenes Jahr zu betrachten.
Die Wintersonnenwende ist die längste Nacht des Jahres und öffnet die Tore in Stille und innere Räume...
Heute berichte ich Dir von meinen Ritualen zur Wintersonnenwende und zu den Rauhnächten. Natürlich sind auch spannende Informationen und Quellen für Dich aufgelistet. Ich bin gespannt, welche der Vorschläge Du ausprobieren wirst.

Dein Jahresabschied beginnt mit der Wintersonnenwende

Der top aktuelle Blogartikel zun der magischen Zeit
Wintersonnenwende und Rauhnächte

Wintersonnenwende

In der Nacht vom 21. Dezember zum 22. Dezember (in manchen Jahren auch erst in der Nacht vom 22.12.) erleben wir die längste Nacht und den kürzesten Tag des Jahres.

Diese Zeit der Dunkelheit wird seit Jahrtausenden als Wintersonnenwende gefeiert. In den heidnischen Bräuchen beginnt hier die mystische Zeit der Rauhnächte.

Interessante Seiten, die über die Wintersonnenwende berichten:

Rituale für die Wintersonnenwende

In der heiligen Nacht der Dunkelheit gibt es verschiedene Rituale, die Du nutzen bzw. durchführen kannst.

Ich selbst liebe es zu orakeln und Rituale an bestimmten Tagen zu nutzen. Die Zeit der Wintersonnenwende läd geradezu ein das vergangene Jahr zu reflektieren.

Genau das empfehle ich für diese lange Nacht.

 

ein kurzer Blogartikel zum Thema von Nina Deißler: (gefunden am 29.12.2019 um 00:48 Uhr)

https://www.kontaktvoll.de/magie-zur-wintersonnenwende-rauhnaechte/?cn-reloaded=1

Die Rückkehr des Lichts

Licht und Dunkelheit wechseln sich ab. Im Kreis des Lebens erfahren wir immer wieder Dunkelheit und lichtvolle Momente. Da überall auf der Welt die Gesetze der Dualität herrschen, gibt es auch von allem ein Gegenteil. Gesundheit & Krankheit. Wach & schlafen. Hell & dunkel. Licht & Dunkelheit. 

Die Nacht der längsten Dunkelheit ist gleichzeitig die Geburtsstunde des Lichtes.

Wo on Dir wird es geboren? Was sind helle Anteile in Dir? Wo fehlen Licht und Liebe?

Was bemerkst Du in Dir in Phasen tiefer Dunkelheit?

Was bedauerst oder betrauerst Du?

Wohin darf sich Dein Licht entfalten?

... entzünde Dein Licht

Eine Möglichkeit das Licht zurückzuholen & in Dein Leben einzuladen ist es eine Kerze anzuzünden.

Ich persönlich feiere die Rückkehr des Lichts mit einer Dauerbrennkerze vor der Tür. Für mich haben sich dafür Grabkerzen bewährt. Es gibt aber auch tolle Kerzenhalter, die eine offene Kerzenflamme vor Regen, Schnee und Wind schützenIn der Podcastfolge spreche ich darüber:

Wünsche für das neue Jahr (13 Wünsche)

Die Tradition des Wünschens zm Jahreswechsel ist weit verbreitet. Viele nehmen sich zum Neujahr einige Ziele vor, die sie dann versuchen im neuen Jahr umzusetzen.

Dankbarkeit als Ritual der Wintersonnenwende

Ein weiteres sehr schönes Ritual ist das Ehren des vergangenes Jahres.

Lege Dir ein paar Blätter und Stifte bereit.

Teile gern die Blätter in unterschiedliche Überthemen:

z.B. 

  • Was ist mir überraschendes begegnet im vergangenen Jahr?
  • Wofür bin ich dankbar?
  • Was ist nicht so gut gelaufen?
  • In welchen Situationen habe ich etwas gelernt?
  • Was habe ich gelernt oder an neuen Erkenntnissen gewonnen?
  • Welche neuen Menschen sind mir begegnet?
  • Welche Menschen sind aus meinem Leben verschwunden?
  • Gab es Higlights?
  • Gab es Tiefpunkte?
  • Sind die Wünsche & Vorhaben des Jahresanfangs erfüllt worden?

Vielleicht willst Du Monat für Monat durchgehen?

Oder Du teilst die Blätter in Lebensbereiche:

  1. Familie
  2. Beziehung
  3. Gesundheit
  4. Beruf
  5. Hobby
  6. Bestimmung
  7. Finanzen
  8. Wohnen
  9. Spiritualität
  10. Kommunikation
  11. Ernährung
  12. Sex
  13. Spaß
  14. Abenteur
  15. Sicherheit

 

Dieser Artikel wird noch optimiert ... 28.12.2019

Diesen Artikel von Lady Ory optimiere ich derzeit in den Nächten der Rauhnächte
Dieser Artikel wird derzeit überarbeitet

Fragen für die magische Nacht

Was ist Dir im letzten Jahr wiederfahren?
Welche Menschen sind Dir begegnet?
Sind Deine Vorhaben geglückt?
Was möchtest Du auf keinen Fall mit ins neue Jahr nehmen?
Die zwölf magischen Momente beginnen nach dem Heilig Abend.
Der Beginn der Rauhnächte ist in der Nacht zum 25.Dezember.

Die Rauhnächte

In der Nacht nach dem heiligen Abend beginnen die Rauhnächte. Die erste Nacht beginnt also am 25. Dezember um 0:00 Uhr und dauert genau 24 Stunden bis zum 25.12. um 23:59:59 Uhr.

Ab 26.12. begehen wir bereits die 2. rauhnacht.

jede Rauhnacht steht für eine bestimmte Qualität im Leben und für einen Monat im kommenden Jahr.

1. Rauhnacht (25. Dezember)

In der ersten Rauhnacht geht es um das Ankommen in der besonderen Zeit des Jahres. Es geht vor allem um Stille und innere Einkehr.

2. Rauhnacht (26. Dezember)

Die zweite Nacht steht für Frieden und Dankbarkeit.

3. Rauhnacht (27. Dezember)

Willkommen in der dritten Rauhnacht. Heute am 2. weihnachtfeiertag geht es um

4. Rauhnacht (28. Dezember)

Am 28. Dezember beginnt der Alltag für die meisten Berufstätigen wieder, die zwischen den Jahren arbeiten gehen.

5. Rauhnacht (29. Dezember)

Die 5. Rauhnacht ist dem Thema

6. Rauhnacht (30. Dezember)

In der Nacht vor Sylvester begehen wir die sechste Rauhnacht.

7. Rauhnacht (31. Dezember)

Heute am Sylvesterfest begehen wir einige kleine Rituale. Einige nehmen sich sogar Ziele für das neue Jahr vor oder orakeln in der Nacht mit Bleigießen.

In der Rechnung der Rauhenächte beghen wir die 7. Rauhnacht. Sie steht für den Minat Juli im neuen Jahr.

8. Rauhnacht (1. Januar)

Willkommen im neuen Jahr. Mit einem freien Tag beginnt für viele Menschen das neue Jahr.

9. Rauhnacht (2. Januar)

Heute begehen wir einen weiteren Tag im Zeichen der Rauhenachttradition. Wir befinden uns im September des nächsten Jahres. Die Qualität dieses Tages ist:

10. Rauhnacht (3. Januar)

Nun kommen wir bald zum Ende dieser mystischen Zeit. Heute bricht die zehnte Rauhnacht an.

11. Rauhnacht (4. Januar)

Willkommen zur elften Rauhnacht.

12. Dezember (5. Dezember)

Heut begehen wir die letzte Rauhnacht. Sie endet genau am 05. Januar um 23h 59 min 59 sek.

Mein Fazit zu den Rauhnächten

Ich wünsche Dir eine besinnliche Zeit im Kreise Deiner Lieben sowie besondere Momente beim Begehen der Rauhnächte.
#herzlicht
Lady Ory

www.Orynamona.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0