· 

Mach es einfach - Meine 3 Tipps

Meine drei Tipps - für Dich

Kennst Du den inneren Wunsch: "Ich würde so gern" oder "Ach, wenn ich dies oder das nur tun könnte"? Kommt Dir das bekannt vor? Du wünschst Dir so sehr etwas zu machen, aber Du traust Dich nicht?

 

Vielleicht halten Dich auch Ängste oder Befürchtungen davon ab, Deinen Wunsch in die Wirklichkeit zu bringen? Was genau behindert Dich, es einfach zu machen? Einfach los zu legen und Spaß zu haben mit dem, was Du tun willst?

Berge eröffnen den Blickwinkel, mach es einfach
Mach es einfach - 3 Tipps

Heute & Hier & Jetzt

Wie das gehen soll, fragst Du Dich jetzt natürlich. Einfach los legen, obwohl Dich irgendetwas seit Jahren daran hindert? Das kann doch nicht so einfach sein, schreien da natürlich alle Kritiker in Dir.

 

Und ich sage Dir heute:

Doch! Es ist so einfach!

 Druck Dir gleich das PDF am Ende der Seite aus und klebe es sichtbar in Deine Wohnung.

Es liegt genau eine Entscheidung weit entfernt,  dass Du beginnst.

Es dauert genau 1 Sekunde.

Willst Du es tun?

Atme, schließe Deine Augen und dann beantworte die Frage mit einem klaren:

Ja oder Nein!

Willst Du es machen? Tue es jetzt.
Willst Du? Ja!

Es ist Deine Entscheidung.

Erst, wenn Du eine, nein besser gesagt: Deine Entscheidung durch Dich selbst getroffen wurde, beginnt sich das ganze mit Leben zu füllen.

Erst eine echte, von Dir getroffene Entscheidung bringte es ins Handeln.

Die wichtigste Sache - die Du tun darfst ist: Dich zu entscheiden!

 

Manchen fällt es schwer echte Hezenseintscheidungen zu treffen. Ihnen fehlt es an Selbstwert oder Selbstliebe um für sich selbst zu entscheiden. Falls es Dir auch so geht - kann Dir vielleicht mein Angebot helfen. -> Klick hier oder sieh´ mal im *Selbstliebe to go* Kurs vorbei.  ----> Selbstliebe to go <----

 

So, jetzt aber zurück zu den 3 versprochen Tipps:

Tipp 1

Wie im Podcast vom 19.08.2019 zu hören geht es darum sich zu entscheiden. Du darfst Dich für eine Sache entscheiden, die Du jetzt tun möchtest.

 

1. Schritt. Was genau, willst Du?

 

Was möchtest Du so gern mal ausprobieren?

Was genau, wolltest Du schon immer?

 

Mein Tipp. Bleib erstmal Amateur. Das nimmt den Druck raus. Wolltest Du schon immer Fußballstar sein? Dann beginne erstmal regelmäßig auf Rasen herum zu rennen und übe einen Ball absichtlich in eine gewünschte Richtung zu lenken.

Tipp 2

Mach es einfach. Was das bedeutet?

 

2. Schritt:

Einfachheit suchen. Es muss es einen einfachen Weg geben - anzufangen.

 

Informiere Dich auf eine für Dich passende Art über den Einstieg.

Was muss jemand tun, um irgendetwas zu beginnen.

Mein Beispiel:

Im Podcast erzähle ich Dir, wie ich  vorgegangen bin, als ich ein Buch veröffentlichen wollte.

Ich war bereit es endlich zu tun. Ich wollte endlich ein Buch schreiben und veröffentlichen. Hier kannst Du meinen Ausführungen lauschen, Podcast #38:

Orynamona Podcast 38, Mach es einfach
Podcast 38 Orynamona

Tipp 3

Leg los.

3. Schritt:

Fang einfach an - Jetzt sofort.

Beachte die 72 Stunden Regel und versuche noch heute irgendetwas zu tun, was Dich Deinem Plan näher bringt. Eine einzige Sache innerhalb der nächten Stunde.

Tun liegt im los legen.

Machen ist Tun.

Also tue es.

Entscheide Dich - jetzt zu starten!

... und dann leg los. Jetzt.

Im zweiten Schritt hattes Du recherchiert, was es braucht um die ersten Schritte in Deine Wunschrichtung zu meistern.

Jetzt notiere auf der to Do Liste, in welcher Reihenfolge der Start Sinn macht.

Plane die ersten Schritte.

Vielleicht wird es an einem Beispiel deutlich, wie dieses los legen aussehen könnte.

Mein Beispiel wäre: Ich will Frauen Mitte 30 inspirieren ihr Leben zu genießen und voller Freude ihren Alltag zu leben.

 

Schritt 1:

Was genau willst Du machen?

Ich möchte einen Blog für Frauen im Internet starten.

 

Schritt 2:

Finde heraus, was der einfachste Einstieg in Deine Sache ist.

Ich recherchiere ca. 1-3 Tage

  • Ich sehe mir Youtube Vodeos an zu Thema: Bloggen an.
  • Ich folge Bloggern auf Instagram & Pinterest
  • Ich recherchiere nach Anbietern für Blogs im Internet (Vergleiche)
  • Ich finde heraus, was das wichtigste am Bloggen ist

Schritt 3:

Entscheide Dich . Sag ja zu dem Projekt.

Ich lege mir to do Liste an:

  • Namen für Blog überlegen
  • Farben überlegen
  • Recherche 1 - 3 Tage
  • Bloganbieter finden und registrieren
  • Mit Plattfrom vertraut machen
  • Thema finden für meinen ersten Artikel
  • parallel andere Blogger genauer beobachten
  • ersten Artikel nach 7 - 10 Tagen veröffentlichen

---------------

Schritt 4:

 

Freuen & stolz sein.

Ab jetzt weiter optimieren und dran bleiben ...

Mehr und mehr in die Bloggerzsene eintauschen ...

neue to - do Listen mit neuen Zwischen Zielen

 

Liebe braucht Mut
Liebe und Mut

Liebe erfordert Mut

Die drei Schritte werden Dir mit Sicherheit sehr deutlich, wenn Du in Deiner Vergangenheit zurück gehst und an ein paar Situationen denkst, die mit potentiellen Partnern zu tun hatten.

Wie oft ist es Dir gelungen, trotz Ämgsten, unbehagen und Unwissenheit weiter zu gehen? Wie oft hast Du Dich plötzlich doch getraut etwas zu wagen, etwas bestimmtes zu tun?

(z.B. Den Anruf zu tätigen, den Brief abzuschicken oder das zweite Date zuzusagen, trotz Nervosität und Selbstzweifel usw.)

Manchmal spüren wir Angst und Unsicherheit, aber der Impuls durch die Verliebtheit oder Hoffnung auf Liebe macht uns mutig.

 

Wenn Liebe immer für Dich da wäre, wie mutig wärest Du dann, um Deine Träume zu verwirklichen?

Diese Liebe könntest Du Dir im Grunde selbst schenken.

Ein gutes Buch zu dem Thema ist folgendes:  der Link führt direkt zum Buch auf Amazon

Mach es einfach!: Warum wir keine Erlaubnis brauchen, um unser Leben zu verändern   von Ilja Grzeskowitz

Download
Mach es einfach
Den Motivationsspruch einfach gleich ausdrucken und an den Spiegel kleben.
Los geht es.
Mach es.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.2 KB