· 

Bücher Empfehlungen für ü40 Frauen, 1. Teil

Meine Bücher – Empfehlung für Frauen ü40 , Erster Teil

 

 

 

Wie Ihr inzwischen wisst, lese ich für mein Leben gern. Vielleicht bist Du auch eine Leseratte und immer auf der Suche nach neuen Büchern für Dich? Du bist vielleicht ü40 und Veränderung ist in Deinem Leben ein innerer Ruf?

 Dann habe ich hier ein paar spannende Buchideen für Dich.

 

Da ich selbst eher zu fachlicher Frauenliteratur neige, habe ich mir ein paar Ideen von meiner Freundin abgeschaut. Sie liest gern romantische Frauenbücher mit inspirierendem Tiefgang. Im ersten Teil heute gibt es also eher Mitmach – Bücher und im zweiten Teil wird es sinnliche Frauenliteratur geben, die inspiriert. (hier direkt zum 2. Teil)

 

Es gibt somit zwei Artikel mit Buchempfehlungen für Frauen, die den inneren Ruf spüren und im Außen Inspiration suchen.

 

Du wünschst Dir:

  • neue Impulse
  • spannende Geschichten
  • weibliche Vorbilder
  • inspirierende Gedanken
  • ungeahnte Wege
  • überraschende Möglichkeiten
  • ungeahnte Träume
  • große Visionen
  • echte Alternativen

 

TaDa, dann kann es ja los gehen mit den Büchertipps für Frauen*:

 

Heute beschenke ich Dich mit meinen Tipps - Frauenbücher mit fachlichem Hintergrund:

 

1.      Königin im eigenen Reich  von Susanne Hühn

 

 Dieses Buch ist mir vor vielen Jahren begegnet und es hat mich unfassbar unterstützt herauszufinden, welche Art von Beziehung ich eigentlich führen möchte. Es ist ein Buch, das mit Märchen erklärt, wie die weibliche Sehnsucht in uns funktioniert. Ich liebe es immer noch und empfehle es jeder Frau, die scheinbar nie den richtigen findet.

 

2.      Die Spiritualität des Körpers von Anna Elisabeth Röcker

 

Dieses Buch begleitet Dich auf eine sehr intensive Art in Deinen eigenen Körper. Mit Beispielen aus der Praxis und praktischen Übungen zu Atmung und Bewegung, kannst Du direkt selbst in Dich und Dein Sein eintauchen. Etwas gewöhnungsbedürftig fand ich die Sprache, aber die Beispiele sind klärend und die Übungen einfach nach zu machen. Falls Dir die Anbindung zu Dir selbst fehlt, ist das ein Buchtipp für Dich.

 

3.      So bin ich eben von Stefanie Stahl

 

Dieses Buch empfehle ich zur Zeit jedem, denn ich finde es großartig. Die Idee einen Test zu machen, der danach eine Anleitung für den Umgang mit mir selbst ergibt ist einfach genial. Die Anleitung druckte ich aus und hängte sie meinen Freund an den Kühlschrank. Irgendwie wusste er das meiste davon bereits. Ihn den Test machen zu lassen, war viel spannender, denn jetzt habe ich eine Anleitung, die ziemlich gut ist um geschickter mit seinen kleinen Macken umzugehen.

 

Bist Du in einer Beziehung und wünschst Dir manchmal eine Gebrauchsanleitung für dein Gegenüber? Dann lass ihn den Test machen und nutze das Ergebnis für Dich J .

 

4.      Die Kraft der Gegenwart von Eckhart Tolle

 

Dieses Buch habe ich zwar zu Hause, kann es aber nicht so richtig lesen. Es ist mir zu langweilig geschrieben. Deshalb habe ich mir das Hörbuch runtergeladen und das finde ich genial. Ich habe es mehrere Tage hintereinander aufgesogen und höre es heute manchmal beim Bahnfahren. Ich liebe die Erklärungen. Die Stimme des Autors selbst und seine ruhige Art sind beim Hören eine unbeschreiblich beruhigende Erfahrung. Falls Du also auf der Suche nach dem „HIER & Jetzt“ sein solltest – rate ich Dir zum Hörbuch.

 

5.      Spiegelarbeit von Lousie Hay

 

Das Buch hat es in sich. Es hat die Grundidee sich täglich in die Augen zu sehen. Wer mich schon einige Zeit verfolgt, der kennt meine 5 Tage Challenge, in der ich Dich anregen möchte, Dir selbst in die Augen zu sehen. Ich unterstütze Dich  alles wahr zu nehmen und Dich sanft nach innen kennen zu lernen. Louise Hay geht noch mehrere Schritte weiter. Sie nutzt diese Technik um ganz bewusst mit Deinem Spiegelbild in eine tiefe Arbeit zu gehen. Du kannst mit diesem Buch lernen, wie Du durch Affirmationen beginnst Dich mehr und mehr selbst zu lieben. Also falls Selbstliebe Dein Thema ist, ist dies ein Buch, welches Dich definitiv aktiv begleitet und unterstützt.

 

6.      Glück kommt selten allein … von Eckard von Hirschhausen

 

Ich liebe seine Art mit den Themen der heutigen Zeit umzugehen. Den Anfang hat er als echter Arzt in der Comedy Szene gemacht. Als Krankenschwester und Heilpraktikerin finde ich es sehr spannend, wie er Dinge erst medizinisch und dann seelenbezogen weltlich erklärt. Dieses Buch war Teil einer Glücksbox, die ich geschenkt bekommen habe inklusive Tasse, Karten und Glückscent. Im Buch sind viele Dinge zum selber machen oder Vorschläge etwas im Leben selbst nach zu machen. Ich liebe es einfach.

 

7.      Das Master Key System von Charles F. Haanel  in Deutsch von Helmar Rudolph und Franz Glanz)

 

Das Buch ist eine echte Bewusstseinswandlung und komplette Schulung in Visualisierung und Manifestation. Wem das zu abgehoben klingt, der hüpft einfach zum nächsten Buchtipp weiter. Wer von Euch aber richtig tief einsteigen und es auch ohne externe Gurus lernen möchte, der hat mit diesem Buch einen Volltreffer. Es ist richtig schwer hinein zu kommen, aber es funktioniert irgendwann. Mit diesem Master Key System verstehst Du die Mechanismen des Universums und lernst sie für Dich anzuwenden. Da ich ein sehr auditiver Mensch bin, kaufte ich mir auch die CD Box dazu. 2009 habe ich damit fast 4 Monate intensiv gearbeitet, bevor ich meine eigene Beraterpraxis eröffnete.

 

8.      Aussöhnung mit dem inneren Kind von Erika J. Chopich, Margarete Paul

 

„Was hat uns dazu gebracht, uns selbst im Stich zu lassen, und was müssen wir tun, um uns selbst zu lieben? Erst wenn wir uns selbst lieben, werden sich unsere Herzen füllen, und unsere Liebe wird auch zu unseren Mitmenschen hinüber fließen. Wir können andere nicht mehr lieben als uns selbst, und wir können die Liebe anderer nicht annehmen, wenn wir uns nicht selbst lieben können“ (Chopich, Paul, 2008, S. 10).

 

Wenn Dich diese Zeilen berühren könnte das Buch etwas für Dich sein. Es geht tief und ich habe es innerhalb einer energetischen Begleitung durchgearbeitet. Damals war ich in einer festen Frauengruppe, in welcher wir alle Themen gemeinsam durchlebt und bearbeitet haben.

 

9.      Mut von Osho

 

Der kurze Titel scheint auf den ersten Blick ansprechend. Das Buch hat mich sehr bewegt. Ich habe mich damals auch mit dem Autor auseinandergesetzt und fand ihn im Laufe meiner Recherche irgendwann zu radikal. Das Buch „MUT“ jedoch ist ein toller Begleiter um sich mit seinem inneren Weg zu beschäftigen. Der bewusste Umgang mit unseren inneren Ängsten und Hemmschwellen ist der Schlüssel um etwas in dieser Welt zu bewegen. Mut ist eine bewusste Entscheidung, hast Du das gewusst?

 

10.  Schlüssel zum Glücklich – Sein, das Spiegelgesetz von Christa Kössner

 

Dieses Buch ist eine Herausforderung an Dich. Alles, was Dir in Deinem Leben begegnet ist ein Spiegelbild dessen, was Du in Dir denkst. Wie findest Du diese Behauptung? Frau Kössner erklärt ihre Methode in diesem Buch und hilft dabei das Außen als Spiegelung Deines Inneren wahrzunehmen. Die Methode ist wirklich großartig, die Art der Sprache aber gewöhnungsbedürftig. Wenn Dich die Spiegelgesetze interessieren und Du mit Worten wie „Gott“ und „Göttlichkeit“ keine Probleme hast, kann dieses Buch eine Offenbarung für Dich werden.

 

11.  Das Enneagramm von Richard Rohr und Adreas Ebert

 

 Von diesem Buch habe ich in meinem 2. Blogartikel bereits geschwärmt. Ich liebe Persönlichkeitstests. Das Enneagrammist mit 2005 oder 2006 begegnet und hat mich sofort bereichert. Ich finde die ganzheitliche Betrachtungsweise faszinierend und bin noch immer überrascht wie treffsicher die Auswertung war. Ich habe sehr viel über mein Wirken im Außen und meine persönlichen Bedürfnisse  gelernt.

 

12.  Mary – Die unbändige göttliche Lebenslust von Ella Kensington

 

Das Buch wirkt auf den ersten Blick, wie ein ganz normaler Roman. Im Grunde ist es eine Geschichte in einer Geschichte. Ich persönlich habe es verschlungen. Das Besondere für mich waren die versteckten Hinweise in den Gesprächen zwischen Mary und den Miturlaubern im Camp. Das hat mich unheimlich fasziniert und zum nachdenken gebracht. Vielleicht ist das etwas für Dich, wenn Du Selbsthilfebücher nicht so gern magst und dennoch von neuen  Ideen inspiriert werden möchtest.

 

Fazit des ersten Teils der Bücher für Frauen ü40

 

 Ich hoffe bei den 12 Empfehlungen war ein Buch dabei, welches Dich irgendwie berührt hat. Schreib mir gern, welches Du schon kennst oder was Du nach diesem Artikel sofort lesen wolltest. Ich bin ganz gespannt, welche Bücher Dich inspirieren.

 

Schreib mir gern auf Instagram @doreenfalkenthal oder per E-Mail im Kontaktformular.  Wer weiß, vielleicht erscheint dann bald ein nächster Blogartikel mit dem Titel: „Die unglaubliche Geschichte, die sich ereignete  als X das Buch y las.“

 

Die Idee begeistert mich gerade sehr. Was meinst Du?  Hast Du Lust genau das zu erleben und mir davon zu erzählen? Vielleicht per Text oder direkt im Podcast?

 

Ich freue mich von Dir zu lesen …

 

Herzliche Grüße

 

Lady Ory

 

PS: Als Bonus lese ich heute die Pinguin Geschichte aus dem Buch von Eckhard von Hirschhausen vor. Lade sie einfach direkt hier (per Klick) runter. Am Donnerstag erscheint dann der 2. Teil der Buchempfehlungen. Dann stelle ich Dir eher literarische Buchtitel für Frauen ü40 vor.

 

PS: Wiedersehen in Cafe am Rande der Welt von John Strelecky im Link unten ....

 

 

         * Alle Bücher sind mit Empfehlungslinks direkt zu Amazon.de versehen. Falls Du eines der empfohlenen Bücher direkt mit dem Link für Dich kaufen möchtest, erhalte ich eine kleine Vermittlerprovision. Der Buchpreis für Dich bleibt natürlich unverändert. Es ist der selbe Preis,  wie bei einem Kauf im Laden oder anderen Anbietern.